TOP Ö 3.3: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 101 für den Bereich Ohmstraße (nördlich), Jägerweg, Schießplatzweg, Liebigstraße, Marktler Straße Hs.-Nrn. 68-90, Rungeweg;
beschlussmäßige Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen;
Billigungs- und Auslegungsbeschluss

Beschluss: ungeändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0

Dem Stadtrat wird empfohlen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Die Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen/Einwände erfolgt in der vorstehenden Art und Weise. Der Stadtrat billigt den Bebauungsplanentwurf in der geänderten Fassung und beschließt die öffentliche Auslegung.