TOP Ö 3.4: Bauantrag der WiBG GmbH Burghausen für die Errichtung eines Hörsaalgebäudes „B“ am Campus Burghausen, Grundstück Flst-Nr. 1008/15, Gemarkung Burghausen, in der Marktler Straße 48

Beschluss: ungeändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 20, Nein: 0

Entsprechend der Empfehlung fasst der Stadtrat folgenden Beschluss:

 

Das Einvernehmen zur erforderlichen Befreiung wird erteilt.

Die Frage der Kfz-Stellplätze und eine eventuelle Verpflichtung zur Stellplatzablöse wird nach Fertigstellung des Gebäudes behandelt.