Wie gewonnen, so zerronnen – Salzachbühne spielt

Das Ganovenpärchen Natascha und Fredi hat bei einem Bankraub reiche Beute gemacht. Die zwar etwas schusslige Polizei ist den Gaunern ziemlich schnell auf den Fersen und so beschließt das Räuberpaar, das Geld in einem Blumenkasten von Kathi’s Gartenwirtschaft zwischenzulagern. Dummerweise finden Kare und Uli, zwei trinkfeste Tagelöhner, per Zufall die versteckte Beute und malen sich nun ein sorgen- und arbeitsfreies Leben aus. Sicherheitshalber tragen sie das Geld auf Mann – man kann den Banken ja nicht trauen. So kommt es, dass das Geld immer wieder zum Vorschein kommt und bei Natascha in greifbarer Nähe ist oder besser gesagt “wäre”. Denn da sind noch etliche Figuren, die Unruhe in das Ganze bringen. Unter anderem die Briefträgerin Doris, welche mit ihrer Post im Geschehen ein heilloses Chaos anrichtet.

Kartenvorverkauf ab 10.10.2022 in der Tourist-Info, Stadtplatz 112 und im Bürgerhaus, Marktler Str. 15 a

Eintrittspreise: Erwachsene 1. Kategorie 10,– €
2. Kategorie 8,– €
3. Kategorie 6,– €

Kinder bis 16 Jahre, Rollstuhlfahrer: 50 % Ermäßigung

  • Uhrzeit Einlass: 19:00
  • Preis Schüler: 6,00
  • Preis ermäßigt: 8,00
  • Preis Kategorie 1: 10,00
  • Ticketverkauf: Abendkasse, Vorverkauf
  • Ticketverkauf unter: https://www.burghausen.de/ticket

Datum

Samstag 22. Okt .2022

Uhrzeit

20:00 - 21:00
Helmbrechtsaal (im Stadtsaalgebäude)

Ort

Helmbrechtsaal (im Stadtsaalgebäude)
Stadtplatz 116, 84489 Burghausen
Kategorien

Veranstalter

Theaterburg e.V.
Phone
++49 86771566
E-Mail
m.prenninger@web.de
Website
http://www.salzachbuehne.de

Ihr Webseiten-Feedback

(Verwaltungsanfragen werden hier nicht bearbeitet)
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Datenschutz(erforderlich)
Webseiten-Feedback
Skip to content