“Don Quijote” nach Cervantes – 2. Schauspiel Stadt Burghausen

“Don Quijote” nach Cervantes – 2. Schauspiel Stadt Burghausen

New Globe Theater Potsdam
Don Quijote nach Cervantes von Jakob Nolte nach Cervantes

Mit  Laurenz Wiegand und  Andreas Erfurth,  an der Gitarre: Rüdiger Krause

Regie: Kai Frederic Schrickel

DON QUIJOTE , ein leidenschaftlicher Leser von antiquierten Ritterromanen, fällt es immer schwerer, zwischen Dichtung und Wahrheit zu unterscheiden. So hält er sich plötzlich selbst für einen stolzen Ritter, der ein Abenteuer nach dem nächsten zu bestehen hat, um so seiner holden Herrin Dulcinea von Toboso die Ehre zu erweisen. Er bastelt sich eine Rüstung zusammen, steigt auf seinen klapprigen Gaul Rocinante und lebt seinen Traum der heiligen Ritterschaft, in dem er gegen mächtige Zauberer und grimmige Riesen kämpft.  Oder sind es doch nur Windmühlen?  Treu an seiner Seite reitet sein Knappe Sancho Panza, der immer wieder versucht, seinen Herrn vor dem schlimmsten Unheil zu bewahren.  Im zweiten Teil machen sich beide ein letztes Mal  auf den Weg zu ruhmreichen Aventiuren, bis Don Quijote in einem letzten Kampf gegen sein eigenes Spiegelbild unterliegt und sich selbst die Unsinnigkeit seiner Handlungen eingesteht.
Die Geschichte von Don Quijote und Sancho Panza wird zu einem Fest für zwei Schauspieler, die sich an der Welt und aneinander bis zur völligen Erschöpfung abarbeiten.

„Die berühmte Geschichte vom „Ritter der traurigen Gestalt“, geschrieben 1605, könnte eine ziemlich traurige sein, aber das Neue Globe Theater hat sich ausdrücklich für das Gegenteil entschieden. Das Publikum … sollte etwas zu lachen haben….“ Lena Schneider, PNN

 

Schauspiele Saison 2022/ 2023

Donnerstag, 27. Oktober 2022
Marie Curie Biografisches Schauspiel
von Susanne Felicitas Wolf
Theaterlust Dorfen

Mittwoch, 23. November 2022
Don Quijote nach Cervantes von Jakob Nolte nach Cervantes
New Globe Theaer Potsdam

Dienstag, 24. Januar 2023
Antigone von Sophokles
In der Nachdichtung von Walter Jens
Württemberg. Landesbühne Esslingen

Dienstag, 7. Februar 2023
(R)Evolution Eine Anleitung zum Überleben im 21. Jahrhundert
von Yael Ronen und Dimitrij Schaad ,
Inspiriert von Yuval Noah Harari
Metropoltheater München

Montag, 27. März 2023
ENDLOSE AUSSICHT Uraufführungsproduktion  KUNSTFEST WEIMAR
Schauspiel von Theresia Walser   Rowohlt Theaterverlag, Hamburg
Mit Judith Rosmair   Regie: Judith Rosmair & Theresia Walser

 

Ein besonderer Service der Stadt Burghausen: Der Kulturbus.

Die Stadt Burghausen bietet den Kulturbesuchern bei städtischen Veranstaltungen einen Shuttle-Bus von der Neustadt zum Veranstaltungsort in der Altstadt oder in Raitenhaslach an. Bitte melden Sie sich veranstaltungsbezogen vorher an unter: kulturbuero@burghausen.de oder geben Sie Ihren Wunsch beim Kartenkauf in der Vorverkaufsstelle an. Den Fahrplan und die Abfahrtszeiten finden Sie zeitnah unter:  https://www.burghausen.de/kulturbuero

Die Rückfahrt findet mit denselben Haltestellen ca 20 Minuten nach Ende der Veranstaltung ab Stadtplatz / Raitenhaslach statt. Dieser Service ist kostenlos.

  • Uhrzeit Einlass: 19:00
  • Veranstaltungsreihe: Schauspiele Stadt Bugrhausen
  • Videolink: https://vimeo.com/569480470?embedded=true&source=video_title&owner=93588011
  • Preis Schüler: 7,00
  • Preis ermäßigt: 16,00
  • Preis Kategorie 1: 25,00
  • Preis Kategorie 2: 20,00
  • Ticketverkauf: Abendkasse, Vorverkauf
  • Ticketverkauf unter: https://burghausen.reservix.de

Datum

Mittwoch 23. Nov .2022

Uhrzeit

20:00

Status/Info

Kulturbus

Veranstalter

Kulturbüro
Phone
+49 8677 887-156
E-Mail
kulturbuero@burghausen.de

Ihr Webseiten-Feedback

(Verwaltungsanfragen werden hier nicht bearbeitet)
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Datenschutz(erforderlich)
Webseiten-Feedback
Skip to content