Das Burghauser Kleiderkammerl gibt es seit 1989. Den Laden hat der Kreisverband Burghausen-Altötting des Deutschen Kinderschutzbundes ins Leben gerufen. Im Burghauser Kleiderkammerl können bedürftige Personen für einen kleinen Unkostenbeitrag gespendete Kleidung kaufen. Im Laufe der Jahre hat sich das Kleiderkammerl zu einem Laden entwickelt, in dem jeder einkaufen kann.

Der Kreisverband Burghausen-Altötting betreibt den Laden mit Hilfe von mehr als 40 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen.

Wer dem Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Burghausen-Altötting Geld spenden möchte, kann dies an die Spendenkonten der Organisation überweisen.

 

„Der erwirtschaftete Umsatz ermöglicht es dem Kinderschutzbund eine Familientherapeutin zu beschäftigen, die sich um schwierige Familiensituationen, aber vor allem um die Nöte von Kindern kümmert“

Auszug aus der Homepage des Burghauer Kleiderkammerls

 

Kontakt

Burghauser Kleiderkammerl
Stadtplatz 95/96
84489 Burghausen
T. +49 8677 912898
info@dksb-aoe.de
www.dksb-aoe.de

Ansprechpartnerin:
Mariella Röben
T. +49 8677 63338

Öffnungszeiten:
Montag und Donnerstag
09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Montag bis Freitag
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr