Familienreferat

In Burghausen gibt es seit dem Jahr 2003 ein Familienreferat. Mit der Gründung des Referats war die Stadt Burghausen die erste Kommune im Landkreis, die ein Familienreferat einführte.

Das Familienreferat ist eine Anlaufstelle für Burghauser Familien und die Elternbeiräte der Kindergärten. Darüber hinaus strebt das Familienreferat eine Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, den Kindertagesstätten und Schulen vor Ort sowie den zahlreichen sozialen Einrichtungen in Burghausen an.

Das Familienreferat verfolgt das Ziel, den Wert der Familie in der Gesellschaft breit zu verankern.

Dafür schafft das Familienreferat unter der Regie der langjährigen Familienreferentin Dorle Graf ein entsprechendes Netzwerk und nimmt Ideen und Verbesserungen auf.

In den vergangenen Jahren initiierte das Familienreferat zahlreiche Veranstaltungen und weitete das Angebot der Stadt Burghausen für Familien wesentlich aus. So rief das Familienreferat ins Leben

  • das Kindernest (Betreuung unter Dreijähriger im Bürgerhaus),
  • die Ferienbetreuung in den Schulen,
  • das Haus der Familie
  • den Spielzeugverleih im Haus der Familie
  • das Familienfrühstück für Eltern und Elternbeiräte
  • den Flohmarkt für Kinder
  • den Familientag
  • den Willkommensgruß für Neugeborene
  • den Waldkindergarten
  • die mobile Erziehungsberatung
  • die unbürokratische Kostenübernahme der Kindergartengebühren für sozial schwache Familien

Aktuell steht für das Familienreferat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Mittelpunkt seiner Aufgaben. Familienreferentin Dorle Graf will deshalb die Situation in den Burghauser Kindertagesstätten optimieren. Daneben verfolgt das Familienreferat noch weitere Pläne, die das Leben der Familien in Burghausen noch attraktiver und ansprechender machen als bisher.

Kontakt

Familienreferat
Dorle Graf (Familienreferentin)
dorle.graf@gmail.com

Erreichbarkeit:
Montag
09:00 Uhr bis 12:30 Uhr (im Haus der Familie)