Veranstaltungssuche
zum Ticketshop

Rathausgalerie

Einen Ort für die Präsentation von Kunst im öffentlichen Raum zu schaffen, war der Grund für die Eröffnung der Rathausgalerie im August 1991. Seitdem bietet der 2. Stock des Rathauses Bürgern die attraktive Gelegenheit, Kunst verschiedenster Richtung zu begegnen, den ein oder anderen Künstler zu entdecken und seine Werke zu erwerben. Im monatlichen Wechsel gibt es neue Ausstellungen zu sehen. Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass die Künstler einen Bezug zu Burghausen haben.

Bewerbung für eine Ausstellung richten Sie bitte an folgende E Mail: buergermeisterbuero(at)burghausen.de

„Unberechenbar“

 

3. März – 28. März 2017

Marco Bruckner

Seine Bilder sind mit Tinte auf Leinwand gemalt und gecutted. Das Motto der Ausstellung in der Rathaus-Galerie Burghausen ist „Unberechenbar“ – Eine Ausstellung in der Reihe „Die Stille berührt“. Dabei ist in diesem Falle nicht die Absenz von Geräuschen gemeint, sondern die Ruhe und Gelassenheit die mit der Betrachtung der Bilder entsteht. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt. Zum einen als Thematik in den Bildern und zum anderen als interaktiver Betrachter vor den Kunstwerken.

Werdegang:
Bereits als Kind machte er seine ersten künstlerischen Schritte mit Zeichnungen und Holzschnitzereien. Neben der Schule hat er als Jugendlicher Drechselarbeiten in Form von abstrakten Kunstgegen-ständen, sowie Gebrauchsgegenstände aus Holz gefertigt. In seinem Atelier mit Ausstellungsraum in der Nähe von Pittenhart finden regelmäßig Ausstellungen statt.

2013 wurde er an der Holzbildhauerschule in Berchtesgaden angenommen und hat die Ausbildung zum Holzbildhauer im Sommer 2016 mit Erfolg abgeschlossen. Seitdem arbeitet er als freischaffender Künstler.

Seit 2012 betreibt er eine Freilichtausstellung – den „Skulpturenweiher Nöstlbach“. Dort sind Skulpturen aus heimischen Hölzern – sowohl in abstrakten als auch realistischen Formen – und Holzfiguren ausgestellt. Daneben befasst er sich experimentell mit dem Gestalten von Skulpturen aus Beton, Gips und anderen Materialien.

Auszeichnungen:
11/2013 Dannerpreis
1. Platz der Kategorie Ornament und Sonderpreise

Ausstellungen:

 

  • August 2014Jurierte Gemeinschaftsausstellung „Junge regionale Künstler“ im Hilgerhof bei Pittenhart.
  • November 2014 „Offenes Atelier“
  • Februar 2014 „Spiegelbild“ Ausstellung im eigenen Atelier
  • 24.05.2015Ausstellung von Holzskulpturen bei Forstbetrieb Huber
  • 04.07.2015Ausstellung „Mein Gedankenwerk“ am Skulpturenweiher Nöstlbach
  • Oktober 2015 Ausstellung in Wasserburg „Gipsskulpturen“
  • 07.11.2015Kunstnacht Brienz
  • Okt./Nov. 2015Offene Jahresausstellung des Kunst-verein Traunstein e.V.
  • Nov./Dez. 2015Verkaufsausstellung im „Fiehrerhof“ bei Obing
  • Dez./Jan. 2015Jurierte Mitgliederausstellung AK 68 Wasserburg mit dem Thema „Himmel und Hölle“ in Wasserburg
  • März 2016Mitgliederausstellung Kunstverein Traunstein. e. V.
  • Mai-Juli 2016Einzelausstellung „Die Stille berührt“ Kunst im Rathaus Amerang ca. 40 Exponate Tinte auf Leinwand und Gipsskulpturen
  • 12.11.2016Ausstellung im Foyer des Landratsamt Mühldorf

 

Marco Bruckner
Nöstlbach 44
83132 Pittenhart
Tel: +49 8075 8360
info(at)kunstdrechsler.de
www.bildhauer-marco-bruckner.de

 

 

loading
Dummy Loading ...
MENÜ